Bonnie

Information

  • Tierart:Hund
  • Geschlecht:weiblich
  • Altersgruppe:2-6 Jahre
  • Erfahrung:nur an Sachkundige
  • Größe:mittel
  • Glückspilz:No
  • Notfall:No
  • Vermittlung:Intern

Bonnie

Maulkorbpflichtig!

Staff Mix

geb. ca. 2017

weiblich,kastriert

Im Tierheim seit : Mai 2022

Bonnie kam hochtragend als Sicherstellung zu uns. Anfangs war es sehr schwierig einen Zugang zu ihr zu finden. Sie war sehr veränstigt und teilte uns ihr Unwohlsein lautstark mit. Letztendlich geht Liebe ja aber durch den Magen und so konnten wir sie recht schnell knacken. Das war auch sehr gut so, denn so prall wie Bonnie´s Bauch ausgesehen hatte, konnte es bis zur Geburt nicht mehr lange dauern. Dachten wir jedenfalls. Es dauerte allerdings noch eine ganze Weile bis zu Tag X und der Bauch wurde größer und größer, bis Bonnie endlich am 25.7.22 um Punkt 8 Uhr morgens im Beisein eines Tierpflegers begann ohne Komplikationen und vollkommen professionell nach und nach insgesamt 9 kleine Rabauken zu präsentieren (Im Röntgenbild waren immer nur 5 bis 7 Skelette zu sehen). Bonnie wählte sehr sorgfältig aus, wer in der Anfangszeit ihr Zimmer betreten durfte und wer nicht. Schließlich musste sie auf ihre Babys aufpassen und das tat sie wie eine Löwin. Sie war die beste Mama, die sich Welpen wünschen können.

Die Rasselbande entwickelte sich super, wurde Dank Tierpfleger und Ehrenamtlichen Helfern sehr gut sozialisiert und beschäftigt und einige Zeit später fanden wir für jeden der 9 kleinen Rabauken ein tolles Zuhause. Bonnie wurde anschließend kastriert und zur Vermittlung freigegeben.

Nun sitzt diese tolle Hündin bei uns und wartet nach all dem erlebten sehnsüchtig darauf, dass sie endlich auch in einem neuen Zuhause die ganze Aufmerksamkeit für sich bekommt. Aufgrund einiger Vorfälle in der Vergangenheit ist Bonnie als gefährlich eingestuft worden. Bei fremden Menschen muss erst eine Kennenlern Phase stattfinden ehe Bonnie diese akzeptiert. Auf Kinder reagiert Bonnie sehr extrem, weswegen Kinder erst ab ca. 16 in Ordnung wären. Andere Hündinnen mag Bonnie überhaupt nicht, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Bonnie geht sehr gerne Spazieren, ist aber Umweltbedingt immer sehr unruhig dabei und guckt sehr viel durch die Gegend. Sie muss und will noch viel lernen. Was die Auflagen der Haltung eines als gefährlich eingestuften Hundes angeht beraten wir Sie im Tierheim sehr gerne. Gibt es irgendwo da draussen Menschen, die Lust haben das Abenteuer Bonnie anzugehen? Meldet euch!

Bei Interesse an einem unserer Hunde melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488.