Sachspenden

Sachspenden können zu jeder Zeit, unabhängig unserer Öffnungszeiten, in die Behälter vor dem Tierheim gelegt werden. Wir benötigen immer Bettwäsche, Bettdecken, Handtücher, Körbchen, Futternäpfe, hochwertiges Futter mit möglichst geringem Getreideanteil, Katzenstreu usw.

Frühlingsfest am 24.04.2022 13:00 – 17:00 Uhr

Bald startet wieder unser sonntägiger Kuchenverkauf. Den Auftakt möchten wir gerne mit euch feiern. Neben dem üblichen Küchenverkauf und den Grillstand (inkl. vegetarischen Würstchen), wird es noch einen Flohmarkt geben. Da wir unseren Flohmarkt zum letzten Mal veranstalten werden, wird dieser ganz unter dem Motto „alles muss raus“ stattfinden. Also kommt vorbei, wir freuen uns auf jeden Besucher. Der Erlös geht natürlich zugunsten unserer Tiere.

Bitte beachten: Das Tierheim selbst bleibt an dem Tag leider weiterhin geschlossen. Wir stehen aber für Fragen rund um unsere Tiere zur Verfügung.

„Platz schaffen mit Herz“ – Es geht wieder los!

Wie auch in den letzten Jahren zuvor nehmen wir wieder an dieser Aktion teil.

Den Kleiderschrank ausmisten und dabei noch was Gutes tun? Das könnt Ihr jetzt für unser Tierheim machen!

Bringt uns Eure alten Kleider, Schuhe und auch Bettwäsche in Säcke oder Pakete ins Tierheim. Unsere Mitarbeiter werden die Sachen in Empfang nehmen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Mitarbeiter/innen der Shell-Tankstelle Stefan Kuhn in Homburg, die diese Aktion für uns stemmen. Sie werden die Kleiderspenden verpacken und auch versenden! Ihr seid klasse. Wir wissen was da an Arbeit dahinter steht.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Danke für 2021!

Das Jahr neigt sich nun dem Ende zu. Viele unserer Vierbeiner haben 2021 ein neues Zuhause gefunden und können dort nun Heiligabend genießen.


Für unsere Schützlinge, die aktuell noch im Tierheim sind, sorgen wir natürlich dafür, dass sie heute auch was besonderes haben.


An dieser Stelle sagen wir Danke an unsere Mitarbeiter, an alle ehrenamtlichen Helfer, an alle Mitglieder und Paten, an alle Spender und alle Unterstützer. Ohne Euren Einsatz könnten wir die Arbeit im Tierheim gar nicht leisten.


Wir wünschen Euch, Eurer Familie, Euren Haustieren und allen, die Euch nahe stehen, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

Leider kein Weihnachtsmarkt

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

ein weiteres Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Nachdem wir nun auf einen erfolgreichen Adventskranzverkauf zurück blicken können, musste unser Weihnachtsmarkt leider aufgrund der aktuellen Coronalage erneut ausfallen.

Wie Sie sich sicherlich vorstellen können, sind gerade große Feste wie unser Weihnachtsmarkt große und wichtige Einnahmequellen. Seit der Coronapandemie fehlen uns diese Einnahmen. Wir freuen uns über jede Unterstützung, bitte schauen Sie hierzu auch unter „Helfen Sie mit„. Wir haben für den Betrieb des Tierheims und die (auch medizinische) Versorgung der Tiere an sieben Tagen die Woche sehr hohe Kosten. Wir sind deshalb natürlich in besonderer Weise auf eine finanzielle Unterstützung im Form von Mitgliedschaften, Patenschaften oder Geldspenden angewiesen. Auch für Futterspenden jeder Art sind wir dankbar – besonders für unsere kranken Tiere brauchen wir dabei immer auch „höherwertigeres“ Futter.

Bedanken möchten wir uns aber bei allen die uns 2020 unterstützt haben oder uns noch untersützen. Ob Futter- und Sachspenden, finanzielle Spenden oder einfach der Besuch unseres Sonntagsverkaufes. Nur mit Ihrer Hilfe können wir den Tierheimalltag meistern.

Wir wünsche Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und bleiben Sie gesund!

Unser Adventskranzverkauf

Am kommenden Sonntag ist es soweit! Der beliebte Adventskranzverkauf im Tierheim Homburg findet statt. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer arbeiten bereits daran, Ihnen auch in diesem Jahr wieder wunscherschöne und selbsgemachte Adventskränze und Weihanchtsgestecke zu prästentieren.

Mit Kaffee, Kuchen, Glühwein, frischen Würstchen vom Grill und Getränken runden wir unser Angebot rund um den Verkauf ab.

Los geht es am Sonntag, 21. November ab 13:30 Uhr. Schnell sein lohnt sich, den die Nachfrage ist immer groß! Der Erlös fließt natürlich in unser Tierheim ein.

Aktuelle Hinweise zur Corona-Situation

Das Tierheim ist aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie weiterhin für Besucher geschlossen. Das Gassigehen mit unseren Hunden übernehmen zurzeit unsere Angestellten und ehrenamtlichen Stammgassigeher.

Vermittlungen sind natürlich möglich! Wenn Sie sich für einen unserer Schützlinge interessieren, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir haben festgestellt, dass alle Beteiligten – Mensch und Tier – von dieser Handhabung profitieren. Da auf diese Weise mehr Zeit für die Beratung zur Verfügung steht, kann viel besser auf die Wünsche der Interessenten und die Bedürfnisse unserer Tiere eingegangen werden.

Sonntags grillen wir vor dem Tierheim und verkaufen Kuchen. Hierzu sind Sie herzlich willkommen. Wir brauchen auch immer Helfer für diesen Verkauf, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir freuen uns über jede Unterstützung, bitte schauen Sie hierzu auch unter „Helfen Sie mit“. Wir haben für den Betrieb des Tierheims und die (auch medizinische) Versorgung der Tiere an sieben Tagen die Woche sehr hohe Kosten. Wir sind deshalb natürlich in besonderer Weise auf eine finanzielle Unterstützung im Form von Mitgliedschaften, Patenschaften oder Geldspenden angewiesen. Auch für Futterspenden jeder Art sind wir dankbar – besonders für unsere kranken Tiere brauchen wir dabei immer auch „höherwertigeres“ Futter.