Luna

Information

  • Tierart:Hund
  • Geschlecht:weiblich
  • Altersgruppe:6-10 Jahre
  • Größe:mittel
  • Glückspilz:No
  • Notfall:No
  • Vermittlung:Intern

Luna

Mischling

geb. 2016

weiblich

Auch Luna kam als Fundhund zu uns. Ihre Finder behaupteten sie mit Maulschlaufe angebunden in einem Wald gefunden zu haben.

Schnell war klar, so ganz stimmt diese Geschichte vermutlich nicht. Luna wurde vorab bereits im Internet angeboten und sämtliche Tierheime wurden angesprochen, da Luna schnellstmöglich weg musste. Aufgrund der aktuellen Situation konnte so schnell kein Tierheim den Hund als Abgabehund aufnehmen und so musste er anscheinend irgendwie anderweitig weg. Was die Leute dabei anscheinend immer wieder vergessen, wenn wir keinen Platz haben, dann haben wir keinen Platz! Wir müssen keine Abgabehunde aufnehmen! Aber wir müssen uns immer einen Platz frei halten um Fundhunde unter zu bringen! Geliebte Hunde die wirklich gefunden werden und die von ihren Besitzern wieder abgeholt werden! Und das ist auch in anderen Tierheimen so. Mittlerweile ist jeder noch so kleine Platz in unserem Tierheim mit einem Hund besetzt. Die Mitarbeiter kommen kaum hinterher jedem Schützling die notwendige Fürsorge zu geben. Alles andere als schön für alle Beteiligten. Hört bitte auf euch unüberlegt Tiere anzuschaffen wenn ihr sie dann aus diversen Gründen am besten sofort wieder los werden müsst! Voll heißt voll!

So nun aber zurück zu Luna. Luna ist fremden gegenüber anfangs etwas skeptisch und ängstlich. Es dauerte ein paar Tage, bis unsere Pfleger einen Zugang zu ihr fanden. Dann aber zeigt sie sich von einer ganz verschmusten und menschenbezogenen Seite. Sie geht sehr gerne spazieren und läuft dabei auch ganz schön neben ihrem Menschen. Nur in Hundebegegnungen geht sie lautstark nach vorne, wenn man sie lässt. Sie kann aber mit anderen Hunden auch zusammen Gassi gehen. Auch Luna hat bei uns ein großes Problem mit dem eingesperrt sein und mit der Einsamkeit. Wir gehen davon aus, dass sie nicht alleine bleiben kann bzw. Das in der Vergangenheit nicht gelernt hat und das sie des öfteren alleine weg gesperrt wurde was ihre starken Verlust Ängste erklären könnte.

Wir können uns Luna gut in einer Familie mit schon älteren Kindern vorstellen, in der man mit ihr an ihren Problemen arbeitet. Zur Verträglichkeit mit anderen Hunden können wir aktuell noch nicht viel sagen, aber aufgrund ihres Verhaltens wird sie als Einzelprinzessin wohl glücklicher sein.

Bei Interesse an einem unserer Hunde melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488.