Sammy

Information

  • Tierart:Hund
  • Geschlecht:männlich
  • Altersgruppe:bis 2 Jahre
  • Größe:mittel
  • Glückspilz:No
  • Notfall:No

Sammy

Mischling

Männlich

Geboren 2.2.2021

Im Tierheim seit : 27.10.22

Sammy ist leider wieder ein klassischer Ebay Kleinanzeigen Fall. Seine letzten Besitzer hatten ihn über Ebay bei einer Dame gekauft, die offensichtlich nicht die ganze Wahrheit über Sammy’s Charakter und Verhalten erzählt hatte. Als dann die ersten Probleme auftauchten, war natürlich telefonisch niemand mehr erreichbar. Leider kein Einzelfall!

Sammy hat mehrere kleinere Baustellen. Dadurch, dass er in seinen jungen Jahren schon so oft das Zuhause verlor, hat er sehr starke Verlustängste ausgebildet. Das hatte sich schon bei den letzten Besitzern als großes Problem dargestellt und auch bei uns leidet Sammy Höllenqualen, wenn er zurück in sein Zimmer muss. Er schreit, bellt, kratzt an der Tür und Speichelt extrem. Er hat unglaublichen Stress dabei. In seinem vorherigen Zuhause hat er sogar große Boxen komplett auseinander genommen. (Trotz Boxentraining). Sind seine Menschen mit ihm Zuhause, ist er der netteste und ruhigste Schmusehund den man sich vorstellen kann.

Die zweite Baustelle von der seine Vorbesitzer sprachen war eine Leinenagression. Die war hier im Tierheim am Tag der Abgabe auch sehr deutlich zu sehen. Man ging davon aus, dass Sammy gänzlich unverträglich mit anderen Hunden sei. Diese Annahme können wir mittlerweile komplett dementieren. Er ist definitiv nicht unverträglich, nicht mal mit anderen Rüden. Er ist einfach nur ein wahnsinnig unsicherer junger Bursche, der eine Klare, aber faire Führung von seinen Menschen braucht. Alterstypisch testet er natürlich durchaus seine Grenzen aus. Er lässt sich aber super toll korrigieren. Laut Vorbesitzer kennt und mag Sammy auch kleinere Kinder und Katzen. Er benutzt super gerne seine Nase und lernt sehr schnell. Er wäre sicherlich ein guter Mantrailing etc. Begleiter.

Wir suchen für Sammy nun ein neues Zuhause in dem er für eine längere Zeit nicht alleine bleiben muss. Der Tagesablauf seiner neuen Familie muss so gestaltet sein, dass immer eine vertraute Person in seiner Nähe ist. Wir können ihn uns auch als super Büro Hund vorstellen, Hauptsache sein geliebter Mensch ist bei ihm. Natürlich ist es dann zu einem späteren Zeitpunkt auch wichtig, ihm das stressfreie Alleine bleiben näher zu bringen. Aber ob das überhaupt jemals wieder klappt, steht in den Sternen und darauf sollte man nicht bauen. Vielleicht gibt es irgendwo einen freien Sofa Platz in einem Mehrgenerationenhaushalt oder ein freies Körbchen in einem Büro? Sammy wartet sehnsüchtig auf seine Menschen, bei denen er für immer bleiben kann!