RANGER

Ranger

Schäferhund

geb. 07.2020

männlich, kastriert

im Tierheim seit Mai 2021

Elefant in Schäferhundpelz sucht konsequente, erfahrene Menschen.

Ranger ist nicht nur rein optisch eine ordentliche Erscheinung. Mit seinen 11 Monaten bringt der stattliche Rüde bereits 38 kg auf die Waage. Grundsätzlich ist Ranger ein freundlicher und sehr aktiver Rüde. Allerdings neigt er dazu, die Weltherrschaft an sich reißen zu wollen und das muss unbedingt direkt von Anfang an konsequent unterbunden werden. Tut sein gegenüber das nicht, weiß der kleine Dickkopf durchaus wie eine Diskussion mit den Zähnen ablaufen muss. Deswegen trägt er draussen zur Sicherheit einen Maulkorb, damit solche Diskussionen gar nicht erst entstehen können. Bisher wollte er nie bösartig verletzen, aber bisher war er auch noch ein Baby. Eine konsequente Führung ohne Druck, dafür aber deutlich und klar ist unablässlich für seine weitere Entwicklung. Ranger braucht Action in Form von körperlicher und auch kopfmäßiger Auslastung und vor allem Grenzen, die ihm gesetzt werden (müssen!). Dann kann aus dem „kleinen“ Lausbub ein ganz toller Wegbegleiter werden, der Schäferhundtypisch mit seinem Kumpel durch Dick und Dünn gehen wird.

Wir sehen Ranger bei einem Kinderlosen Paar oder einer Einzelperson. Katzen/Kleintiere dürfen nicht in seinem neuen Zuhause leben. Mit Hündinnen zeigt er sich bisher verträglich, spielt aber sehr grobmotorisch mit ihnen und diskutiert auch da gerne mit den Mädels über die Spielregeln.

Bei Interesse an einem unserer Hunde melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail an hunde@tierheimhomburg.de, dann können wir Näheres besprechen und gegebenenfalls einen Termin zum Kennenlernen ausmachen.

Information

  • Tierart:Hund
  • Geschlecht:männlich kastriert
  • Altersgruppe:bis 2 Jahre
  • Verträglichkeit:Artgenossen weiblich
  • Erfahrung:mit verhaltensauffälligen
  • Kinder:Nein
  • Haltung:Innenhaltung
  • Größe:groß