Skip to main content

Kitten: Tigerchen, Charly und Weiland, Finn und Fritz (beide in Kürze in Vermittlung)

Tigerchen und Charlie, Geschwister, geb. Juni 2022, noch unkastriert

Weiland, rot getigert, geb. Juni 2022

Finn, geb. 03.2022, schwarz kastriert

Fritz, geb. 05.2022, getigert, kastriert

Charlie, weiblich
Tigerchen, Katerchen
Weiland, Katerchen, bereits kastriert
Weiland und Jaqueline (vermittelt)
Charly und Weiland
Charly (links)
Finn, Fritz und Weiland
Finn

Diese Süßen suchen auch noch ein neues Zuhause, am liebsten als Pärchen oder zu einer altermäßig passenden Katze, ohne kleine Kinder. Sie sind zwar sehr verspielt, aber auch teilweise schreckhalt und zurückhaltend.

Charly ist anfangs etwas schüchtern. Schmust nach dem Kennenlernen aber gerne. Tigerchen ist verspielt, neugierig und immer in Eile.

Weiland muss noch weiter sozialisiert werden. Anfangs war er sehr verängstigt und hat sich versteckt. Jetzt ist er verspielt, interessiert, schaut zu, wenn die anderen zum Schmusen kommen und macht täglich Fortschritte im Vertrauen fassen, möchte aber noch nicht wirklich gestreichelt werden, sondern huscht lieber davon. Er sollte zu katzenerfahrenen Personen, die ihm die Zeit geben.

Finn und Fritz, Vermittlung in Kürze, sind 2 verschmuste und verspielte Schnuckel.

Susi

geb. ca. 2007

getigert

weiblich kastriert

Wohnungshaltung

Susi kam wegen eines Todesfalls ins Tierheim. Sie sucht ein ruhiges, neues Zuhause.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.

Vermittelt ! Clarence

geb. 2019

getigert

männlich kastriert

Freigänger

Clarence kam als Fundtier mit einer Verletzung an einer Pfote ins Tierheim. Es ist alles verheilt und er sucht ein neues Zuhause.

Er ist ein bildschöner, großer Kater, ein Bengale-Mix, sehr sportlich, aktiv, unkompliziert, lieb und verschmust und möchte beschäftigt werden. (Jagdspiele)

Zu Verträglichkeit mit anderen Katzen können wir nichts sagen.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden

Anastasia und Olga (Samira, Ivan, Valentina, Svetlana sind vermittelt)

(vermittelt: Samira, geb. 04.2021)

2 Kitten, weiblich, Anastasia schwarz und Olga weiß,

geb. im Mai 2022

Kastration in Kürze.

Mama Samira vermittelt!

Samira wurde trächtig im Tierheim abgegeben. Sie hatte eine Chlamydieninfektion an den Augen, nähere Informationen dazu gerne beim Personal erfragen. Sie und 3 ihrer Kitten haben ein neues Zuhause.

Ihre Kleinen sind wie ihre Mutter ebenfalls sehr aktiv und stellen den Raum auf den Kopf. Nach ihrer Kastration wäre Freigang/ gesicherter Freigang auch für sie zum Austoben gut.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.

Notfall Elvira

Elvira

Vermittlung mit Pflegevertrag

ca. 16 Jahre (+)

schwarz, weißer Fleck auf Brust

weiblich kastriert

Einzelkatze!

Wir suchen für Elvira eine liebevolle Pflegestelle auf Lebenszeit. Sie kam in sehr schlechtem Zustand als Fundkatze ins Tierheim, hat sich wieder gut stabilisiert.

Altersbedingt hat unser Öm’chen einige Baustellen und schläft viel. Gegen gesicherten Freigang oder katzensicheren Balkon hätte sie sicher nichts einzuwenden, wäre aber vermutlich auch in Wohnungshaltung zufrieden.

Sie ist total verschmust mit Menschen und genießt ihre Streicheleinheiten.

Andere Katzen geht sie vehement an, sie braucht auf jeden Fall einen Platz als Einzelprinzessin.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.

Lukas

Lukas

geb. ca. 2019

schwarz mit weißer Zeichnung an Brust und Bauch

männlich kastriert

Freigänger

Lukas kam als Fundtier zu uns.

Lukas ist ein Schnuckel. Freundlich, ruhig, meist ausgeglichen und geht manchen Spannungen in der Katzengruppe aus dem Weg.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.

Emmi

Emmi

ca. 10 Jahre

Tricolor

weiblich kastriert

Freigänger

Emmi kam als Fundkatze ins Tierheim.

Sie ist eine selbstbewusste Katzendame, die mit Menschen sehr verschmust und lieb ist.

Mit ihren Mitbewohnern arrangiert sie sich mehr oder weniger.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.

Daisy

geb. ca. 2020

schwarz

weiblich kastriert

Freigänger

Daisy wurde schweren Herzens im Tierheim abgegeben.

Sie ist ein liebes Katzenmädchen, das gerne wieder als Einzelkatze in ein neues Zuhause ziehen würde. Anfangs hat sie getrauert und war in der neuen Situation unsicher. Jetzt hat sie sich akklimatisiert und arrangiert sich – je nach Sympathie ! mit ihren Mitbewohnern oder faucht sie an. Das wechselt zusätzlich je nach Laune und dann wird auch kurz rumgezickt.

Lukas Gesellschaft mag sie meistens und sucht auch Kontakt wie auf dem Foto schön zu sehen ist.

Lukas, in schöner Rückenansicht 🙂 und Daisy (re. im Bild)

Mit Menschen ist die ’süße Maus‘ sehr verschmust und lieb.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.

Luna

Luna

älter als 10 Jahre

schwarz , Langhaarmix

alter Defekt an rechtem Auge, nicht behandlungsbedürftig, sieht vermutlich nur bedingt damit

etwas schwerhörig

weiblich kastriert

Wohnungshaltung

Luna kam mit 4 weiteren Katzen ins Tieheim. Alle Tiere waren in keinem guten gesundheitlichen Zustand (unbehandelter, mittlerweile chronischer Katzenschnupfen) und mussten zuerst etwas Gewicht zulegen. Die notwendigen Behandlungen sind abgeschlossen und die Damen kastriert. Sie ist eine verspielte, liebe und verschmuste Katze.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.

Rupfi

Rupfi

ca. 7 Jahre

weiß mit schwarzer Zeichnung

männlich kastriert

Freigänger

in bequemer Position macht das Beobachten besonders Freude.

Rupfi kam als Fundkater mit starkem Milbenbefall, ziemlich heruntergekommen und zerrupft ins Tierheim. Er wurde behandelt und hat sich gut davon erholt, das Fell ist an den kahlen Stellen nachgewachsen. Ein Teil seines Schwanzes fehlt ihm, wer weiß, was er in seiner Vergangenheit schon alles erlebt hat.

Er war anfangs im Tierheim sehr ruhig, menschenbezogen und forderte seine Streicheinheiten ein. Dabei kann er schon mit einem kleinen Biss zeigen, was er mag oder auch auch nicht. Zu kleinen Kindern sollte er nicht.

Bei schnellen Bewegungen und ungewohnten Geräuschen geht er in Deckung und ist eher vorsichtig unterwegs.

Da Rupfi schon länger bei uns ist, hatte er unterschiedliche Mitbewohner, darunter einige Diven und Jungspunds, dabei entscheidet die Sympathie, mit welchen Mitbewohnern er gut kann oder nicht.

In der jetzigen Gruppe geht es meist recht harmonisch zu. Es fällt auf, dass Rupfi die Kitten recht gerne mag und interessiert an ihnen ist.

Dadurch, dass alle ihre Streicheleinheiten möchten, hat er auch etwas zurückgesteckt und wartet ab, bis er dran ist. Es soll ja niemand zu kurz kommen.

Falls Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, melden Sie sich bitte direkt telefonisch im Tierheim unter 06841/79488 oder per Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an katzen@tierheimhomburg.de, dann kann Näheres besprochen und gegebenenfalls ein Termin zum Kennenlernen ausgemacht werden.