Aktuelle Hinweise zur Corona-Situation

Das Tierheim ist aufgrund der aktullen Corona-Pandemie weiterhin für Besucher geschlossen. Das Gassigehen mit unseren Haunden übernehmen zurzeit unsere Angestellten und ehrenamtlichen Stammgassigeher.

Vermittlungen sind natürlich möglich! Wenn Sie sich für einen unserer Schützlinge interessieren, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir haben festgestellt, dass alle Beteiligten – Mensch und Tier – von dieser Handhabung profitieren. Da auf diese Weise mehr Zeit für die Beratung zur Verfügung steht, kann viel besser auf die Wünsche der Interessenten und die Bedürfnisse unserer Tiere eingegangen werden.

Sonntags grillen wir vor dem Tierheim und verkaufen Kuchen. Hierzu sind Sie herzlich willkommen. Wir brauchen auch immer Helfer für diesen Verkauf, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir freuen uns über jede Unterstützung, bitte schauen Sie hierzu auch unter „Helfen Sie mit“. Wir haben für den Betrieb des Tierheims und die (auch medizinische) Versorgung der Tiere an sieben Tagen die Woche sehr hohe Kosten. Wir sind deshalb natürlich in besonderer Weise auf eine finanzielle Unterstützung im Form von Mitgliedschaften, Patenschaften oder Geldspenden angewiesen. Auch für Futterspenden jeder Art sind wir dankbar – besonders für unsere kranken Tiere brauchen wir dabei immer auch „höherwertigeres“ Futter.

Wir suchen einen Anhänger

In unserem Tierheim fällt regelmäßig Sperrmüll an. Bisher haben wir diesen immer neben dem Tierheim gesammelt, bis er zum einem unschönen Berg zusammengewachsen ist. Für die Entsorgung mussten wir dann entweder die Entsorgungsbetriebe bestellen oder uns um einen Abtransport kümmern. Hier lag dann das Problem darin, dass wir die Sachen zweimal „anfassen“ mussten und diese durch die witterungseinflüsse in Mitleidenschaft gezogen wurden und doppelt so schwer waren.
Um dies zukünftig zu vermeiden benötigen wir einen PKW-Anhänger. Diesen möchten wir dann in einem Unterstand mit unserem Sperrmüll beladen. Sobald der Anhänger voll ist, können wir diesen ganz einfach zu Entsorgung fahren.

Vielleicht steht ja in einem Schuppen oder in einer Garage ein Anhänger der nicht mehr gebraucht wird.

Oder es steht in Ihrem Unternehmen ein Anhänger der auch kleine Mängel aufweisen kann, die man aber beheben könnte. Es wäre auch gar kein Thema Ihr Werbeslogan darauf zu gestalten.
Auch die Möglichkeit eine Sachspenden Quittung auszustellen, ist kein Problem.

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich bei Ihnen!